Volle Kostenkontrolle

Bis zu 15% Kosteneinsparung beim Kraftstoff
Bis zu 15% Kosteneinsparung

Kostenreduktion

Mit der direkten Kraftstofferfassung in Verbindung mit einer elektronischen Fahrererkennung, haben Sie die Möglichkeit, nicht nur fahrzeuggenau, sondern exakt pro Fahrer Ihre tatsächlichen Kraftstoffkosten in Echtzeit zu ermitteln.

Die Erfahrungen unserer Kunden haben gezeigt, dass Kraftstoffeinsparungen von 10-15% möglich sind!

Nicht nur durch Einsparungen aus dem reduzierten Kraftstoffverbrauch durch eine ökonomischere Fahrweise sind Einsparungen möglich, sondern zusätzlich auch aus verringertem Wartungsaufwand und Verschleiß. Damit macht sich das System in kürzester Zeit bezahlt und hilft dauerhaft den Kostenfaktor zu reduzieren.

Erfassung von Kraftstoffverbrauch

  • Fahrzeugtyp-unabhängige Kraftstofferfassung in Echtzeit

    Fahrzeugtyp unabhängig

    • Mittels CAN/FMS-Bus Anbindung: einfach, weit verbreitet, standardisiert
    • Mittels Durchflussmengensensor: an allen Fahrzeugen, jeden Alters, aller Typen
  • Fahrer- und Fahrzeugbezogene Auswertungen

    Mit unserer Fahrzeugtyp-unabhängigen Kraftstofferfassung, kombiniert mit einer Fahrererkennung, ermittelt der TSI Fleetmanager exakt den tatsächlichen Kraftstoffverbrauch für jede einzelne Fahrt, jedes Fahrzeug und jeden Fahrer.

    Mit dem TSI Fleetmanager können Sie eine exakte Auswertung für jeden einzelnen Fahrer erstellen, egal wann und auf welchem Fahrzeug er fährt.

    Die Fahrstil-Analyse ermöglicht es Ihnen neue, zusätzliche Anreize für gewissenhafte und ökonomische Fahrweisen zu schaffen.

Verbrauch & Zielerfüllung nach Fahrer

Mit der Fahrerauswertung können Sie genau verfolgen, wie gut Ihre Fahrer die vorgegebenen Ziele erreichen. Dabei werden z.B. Fahrzeug- oder Jahreszeitspezifische Vorgaben automatisch berücksichtigt.

Verbrauch & Zielerfüllung nach Fahrzeug

Sie können die Verbrauchsstatistiken natürlich auch nach Fahrzeug einsehen und sich auch die Kraftstoff-Zielerfüllung für jedes Fahrzeug ausgeben lassen. So sehen Sie ob Ziele zu optimistisch oder leicht gewählt sind.

Zielvorgaben

  • pro Fahrzeug
  • Jahreszeit-abhängig
  • automatische Auswertung nach Zielerfüllung (In Prozent/Ampelsystem)
  • detaillierte Aufschlüsselung für jeden Fahrer

In Verbindung mit der automatischen Fahrererkennung haben Sie somit die Möglichkeit nicht nur fahrzeuggenau, sondern exakt pro Fahrer Ihre tatsächlichen Kraftstoffkosten zu ermitteln und mit den integrierten jahreszeitbezogenen Zielvorgaben in Relation zu setzen.

Diese geben Ihnen einen Sofort-Überblick oder dienen als Grundlage für eine anreiz-basierte Vergütung Ihrer Fahrer. So regen Sie einen verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Fahrzeugen an und motivieren Ihre Belegschaft aktiv am Unternehmenserfolg mitzuwirken.

Kostenrechner

Geben Sie ein

  • die Anzahl der Busse
  • die aktuellen Dieselkosten
  • den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch
  • die durchschnittliche Tagesstrecke

Sehen Sie selbst

Wie Sie durch Verringerung unnötiger Motorlaufzeiten z.B. den Kraft­stoff­ver­brauch senken und welche be­trächt­li­chen Einsparungen Sie erzielen können.

Beispiel-Rechnung

Anzahl Busse
Dieselkosten

Unnötige Motorlaufzeit im Stand

Senkung pro Tag Minuten
Ø Kraftstoffverbrauch (Stillstand) Liter/Stunde
Einsparung pro Bus 2,5 Liter

10% Kraftstoffeinsparung durch bessere Fahrweise

Ø Kraftstoffverbrauch l/100km
Ø Tagesstrecke km
Tagesverbrauch 81 Liter
Einsparung (10%) pro Bus 8,1 Liter

Gesamt

Einsparung pro Tag 106 Liter
11,5
Einsparung pro Jahr 345 Liter
42.000
Reduzieren Sie massiv Kraftstoffkosten und Verschleiß!

Reduktion unnötiger Motorlaufzeiten

  • Erfassung von unnötigen Motorlaufzeiten im Stand

    Erfassung von Motorlaufzeiten

    • im Stand
    • ab einstellbaren Zeitraum
    • Zuordnung zum Fahrer

    Durch die Kontrolle über den Ist-Zustand und den Abgleich mit dem Soll-Zustand können schnell Abweichungen erkannt werden, um Abläufe zu optimieren und die Motorlaufzeiten - gerade im Stand - zu verkürzen.

  • Im Fahrraum verbrachte Pausen mit laufenden Motor erzeugen unnötig Kosten

    Pausenaufenthalt im Fahrraum

    Vielen Unternehmen ist gar nicht bewusst, wie oft und wie lange Motoren unnötig laufen und selbst wenn, sind konkrete Zahlen oft kaum greifbar. Ein Aufenthalt im Fahrraum bei laufender Klimaanlage/Heizung, trotz eventuell vorhandener klimatisierter/beheizter Pausenräume, ist ein weiterer Kostenfaktor, der gesenkt werden sollte und gesenkt werden kann.

    Das System erfasst für Sie automatisch die Motorlaufzeiten im Stand, ab einstellbaren Zeitraum und mit einer direkten Zuordnung zum Fahrer.

    Somit schaffen Sie ohne großen Aufwand eine effektive Kostenkontrolle und senken deutlich Kraftstoffverbrauch und Kosten.

  • Die Senkung des Kraftstoffverbrauchs macht sich auch in der Klima-Bilanz Ihres Unternehmens bemerkbar

    Umweltentlastung

    starke Reduzierung des CO2 Ausstoßes

    Der Ausstoß an Treibhausgasen muss verringert werden, um den Klimawandel aufzuhalten. Senken auch Sie nachhaltig und systematisch die CO2-Emissionen Ihres Unternehmens.

Ultimative Vergleichbarkeit Ihrer Daten - Grundlage für jede Geschäftsentscheidung

Vergleichbarkeit

  • Fahrzeuge untereinander: Erkennen möglicher technischer Defekte
  • Fahrer untereinander: Erkennen möglichen Schulungsbedarfs
  • Fahrzeugtypen miteinander: Wirtschaftlichkeit verschiedener Fahrzeugtypen oder Marken

Damit schaffen Sie sofortige Vergleichbarkeit anhand genauer, messbarer Größen und erkennen sofort Einsparpotential bzw. Handlungsbedarf.