NewsItem

03.11.2019

15. Mitteldeutscher OmnibustagAuf dem MDO trifft sich die Busbranche aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Die dringende Gewinnung von Fachpersonal wird, wie schon voriges Jahr, wieder aufgegriffen und ist ein Hauptpunkt der Fachtagung. Was ist die gesellschaftliche Rolle und die damit verbundene öffentliche Finanzierung des ÖPNV.

Neue Antriebstechnologien und Fragen des Reiseverkehrs in Europa, werden vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Verkehrsleiter und Disponenten sowie an das Fahrpersonal und bietet eine hervorragende Plattform für Politik und Verwaltung.

TSI wieder als Aussteller auf der MDO vertretenSelbstverständlich werden auch die neuesten IT-Systeme für Busunternehmen vorgestellt und die TSI Telematic Services GmbH ist mit ihren modernsten Flottenmanagement-Lösungen dabei.

Der Wettbewerbsmarkt, welcher besonders die privaten mittelständischen Unternehmen hart trifft, prägt Branche ist derzeit enorm. Mit der TSI werden speziell für Busunternehmen neue Möglichkeiten und Vorteile eröffnet. Erfassung von Motorlaufzeiten, Fahrer- und Fahrzeugbezogene Auswertungen, Erfassung des Kraftstoffverbrauchs pro Fahrt und Fahrer, sind nur einige Punkte, die durch die TSI – Bus-Telematik angeboten werden und dem Unternehmen entscheidend helfen kann, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigen.

Mit den speziell für Busse optimierten Funktionen des TSI Fleetmanagers hat die TSI ihre langjährigen Erfahrungen eingebracht, um genau die Lösung geschaffen, die in der Busbranche maßgeblichen Anteil an der Reduzierung, besonders des Kraftstoffverbrauchs und somit der Kosten hat. Was folglich auch entscheidend dazu beiträgt den CO2 Ausstoß zu reduzieren und die Umwelt zu entlasten.

Automatisches Fernauslesen der digitalen TachographenEin weiteres Thema ist der neue Smart Tachograph. Die TSI stellt ihre Lösung dazu vor:

Das automatisierte Auslesen des digitalen Tachographen, sowohl des Massenspeichers als auch der Fahrerkarten.

Vom Wegfall der manuellen Arbeitsschritte profitieren hier nicht nur insbesondere kleinere Unternehmen und Reiseveranstalter, sondern auch große Fuhrparks mit mehreren hundert Fahrzeugen. Mit der Lösung der TSI werden die Daten automatisch ausgelesen, archiviert und ausgewertet, sodass Sie direkt im Besitz von allen gesetzlich erforderlichen Daten sind. Sie können jederzeit auf alle Daten zugreifen und gesetzeskonforme Berichte herunterladen unabhängig davon, wo sich die Fahrzeuge oder Fahrer befinden. Dies vermeidet Bußgelder und erleichtert die Arbeit um ein Vielfaches.

Die Fahrerauszeichnung „Sicher und Unfallfrei“ ist ebenfalls Programmbestandteil des Mitteldeutschen Omnibustages. Eine Verstoßauswertung, auf welchen gezielten Maßnahmen bei Verstößen fundieren können, sind dabei besonders wichtig, um Fahrten sicher und unfallfrei zu gestalten. Mit TSI können Sie ausgelesene Fahrerkarten- und Massenspeicherkarten direkt auswerten und Ihre Pflichten aus dem Fahrpersonalrecht einfach erfüllen. Dabei hilft Ihnen unsere umfangreiche Verstoßanalyse, die Ihnen detailliert, die genauen Umstände und Zusammenhänge von Verstößen visualisieren.

Aussteller, Besucher und Kongressteilnehmer können ein breites Themenspektrum und ein ansprechendes Rahmenprogramm erwarten. Zwei Tage mit interessanten Diskussionen, spannenden Gespräche und vielen wertvollen Impulse.